Der 1. Clublauf des KCBB ist erfolgreich zu Ende gegangen.

Tim Lukas Müller erreichte mit dem 17. Platz im Qualifying eine gute Ausgangsposition wenn man sich vor Augen hält das er zum ersten mal in Dahlem fuhr und überhaupt erst das 5. Mal in einem Rennkart saß.

Im 1. Rennen kam es leider zu einer Startrangelei wodurch die gute Performance von Tim sich nicht im Ergebnis wieder spiegelt.

Im 2. und 3. Rennen konnte Tim dann sein volles Potenzial ausschöpfen und erreichte im 3. Rennen einen hervorragenden 11. Platz. In der Endabrechnung reichte es zu einem guten 15. Platz.

Auch an dieser Stelle nochmal Glückwunsch an das erfolgreiche Vater / Sohn Gespann Jörg und Tim Müller zu diesem erfolgreichen 1. Rennen.

Wir freuen uns auf viele weitere Rennen.
(Text Michael Cronjäger - NRW Hills Racing)